ActiveTrail’s fortschrittliches Emailmarketingsystem erlaubt es Ihnen zu entscheiden, mit wem und wie Sie Ihre Kampagneninformationen teilen.

Oft müssen wir nicht alle Daten einer Kampagne prüfen um herauszufinden an was wir arbeiten müssen und was analysiert werden sollte. Zudem nutzen unterschiedliche Abteilungen in einem Unternehmen unterschiedliche Informationen. Daher verleihen wir Ihnen die Macht die Zugangsberechtigung zwischen den unterschiedlichen Parteien aufzuteilen.

Loggen Sie sich in Ihr Konto ein und klicken Sie auf „Einstellungen“. Wählen Sie die Option „Berechtigungen“ und fügen Sie Menschen hinzu, die die Kampagneninformationen sehen dürfen.

viewing permission

Im Formular „Benutzerdetails“, geben Sie den Namen des Mitarbeiters, deren Emailadresse und Passwort ein, und definieren Sie das Berechtigungsniveau:

Betrachter: Kann nur Materialien sehen, zu denen er Zugang hat. Solch ein Nutzer kann keine Änderungen vornehmen und keine Materialien veröffentlichen.

Editor: Kann Kampagnenmaterialien sehen und Änderungen vornehmen, wie das Hinzufügen eines Kontaktes zur Mailingliste, Bearbeitung der Kampagnen und Landingpages und ähnliches. Ein Editor kann keine bearbeiteten Arbeiten veröffentlichen.

Publisher: Kann Kampagnen, Anmeldeformulare, Landingpages, etc. bearbeiten und veröffentlichen.

Definieren Sie anschließend die Bereiche, zu denen die autorisierten Nutzer Zugang haben. Wählen Sie Themen, in die er/sie involviert ist und zu welchen er/sie keinen Zugriff haben sollte. Zudem können Sie auch auswählen welche Nutzer Daten in Excel oder PDF Berichte exportieren können.

Sobald Sie die Details zu den Berechtigungen gespeichert haben, treten die Regeln automatisch für alle relevanten Mitarbeiter in Kraft und Sie können wie gewohnt weiterarbeiten.

Mit ActiveTrail’s Betrachtungsberechtigungen haben Sie die Kontrolle über Ihre Kampagnen. Registrieren Sie sich jetzt und versuchen Sie es selbst.