BLOG

Optimierung der Konvertierungsrate mittels eines Landing Page Generators

KOSTENLOS ANMELDEN

Keine Marketing Kampagne ist komplett ohne dazugehörige Landing Page. Wenn man eine neue Kampagne aufstellt, ist eine der ersten Schritte einen passenden Landing Page Builder zu finden, der Ihnen die von Ihnen erwarteten Kampagnenziele erfüllt.

landing pages creator

ActiveTrail Landing Page Generator

Es ist nicht leicht eine Landing Page zu bauen, aber möglich, solange Sie zwei wichtige Faktoren, dem Schlüssel zum Erfolg Ihrer Kampagne, befolgen: bringen Sie Ihre Kunden zum Handeln und halten Sie immer Ihre Versprechen.

Versprechen müssen gehalten werden – besonders Marketing Versprechen.

Leser kommen über eine Einladung auf Ihre Landing Page, entweder über Werbebanner, sozialen Netzwerken oder Online Market anscheinend ing Plattformen. Nachdem sie Ihren Link geklickt haben, haben sie anscheinend an Ihrer Firma oder Ihrem Produkt Interesse gefunden.

Sorgen Sie dafür, dass Ihre Landing Page allen Versprechungen gerecht wird. Das hört sich vielleicht einfach an, und Sie werden es kaum glauben, aber viele Landing Pages liefern nach einer Weile nur noch irrelevante Informationen.

Wie man Landing Pages mit hoher Konvertierungsrate baut

Landing Page Builder sind für jeden Vermarkter tolle Tools. Mit Hilfe von ActiveTrails vorgefertigten    Drag & Drop Vorlagen können Sie, ohne jegliche graphischen, statistischen, oder HTML Vorkenntnissen, Ihre eigene Landing Page kreieren. Alles was Sie tun müssen ist den Text zu liefern, die Farben und Abbildungen zu wählen, und die einzelnen verschiedenen Elemente auf Ihrer Seite anzuordnen.

Hier ein Beispiel einer vorgefertigten Vorlage im ActiveTrail Landing Page Builder:

Predesigned template

 

Kernpunkte als Hilfe beim Design Ihrer Landing Page:

* Keine Bluffs: Wenn Sie einen Kauf-Link hinzufügen, leiten Sie Ihre Kunden nicht zu einer Fotogalerie oder Produktseite. Führen Sie Ihre Kunden direkt dahin, wo sie hin wollten. Wenn sie zufrieden sind, werden sie den Weg zu Ihrer Seite finden.

* Produktinformation: halten Sie nichts zurück. Wenn der Kunde erst einmal auf Ihrer Landing Page gelandet ist, haben Sie nur die eine Chance, den Kunden zu beeindrucken. Sorgen Sie für eine detaillierte Beschreibung des Produkts, und einen eindeutig erkennbaren Link zu einem relevanten Artikel oder Gutschein.

* Design ist immer wichtig: Ersticken Sie Ihre Kunden nicht mit Inhalt, Texten oder Abbildungen. Landing Pages sollten eindeutig und gezielt sein. Ihr Kunde braucht für den ersten Eindruck nicht mehr als 5 Sekunden, und um zu entscheiden, ob er an Ihrem Angebot Interesse hat, oder nicht.

Landing Page Konvertierungstipp: Verführen Sie Leser zum Handeln

Eine Landing Page ist nutzlos, wenn sie nicht irgendeine Call-To-Action enthält. Sie sollte Inhalt und Information enthalten, doch alles sollte letztendlich dazu führen, dass Ihre Leser auf irgendeine Art und Weise weiter handeln: ein Anmeldeformular ausfüllen, ein Produkt kaufen, eine Datei herunterladen, etc.

Design: Der Call-To-Action Button sollte auffällig sein, aber nicht zu sehr. Verwenden Sie auf Ihren Call-To-Action Button bezogene Farben. Zum Beispiel: Wenn Sie für einen Spa Gutschein werben, benutzen Sie sanfte Farben.

Text: Machen Sie es Ihren Kunden einfach. Verwenden Sie keinen Slang oder zynische Kommentare, die Ihre Kunden vielleicht nur unsicher machen. Halten Sie es stattdessen einfach: „Kaufen Sie“ oder “Klicken Sie hier für Ihre Anmeldung“.

Anklickbar: Sorgen Sie dafür, dass Ihr Call-To-Action Button „Anklickbar“ ist, wie ein Button. Sonst könnte Ihr Kunde den Button ganz übersehen.

Sie wollen nicht zu schwer arbeiten? Das ist O.K., ActiveTrail‘s Landing Page Builder bietet eine große Vielfalt an vorgefertigten Call-To-Action Buttons.

button gallerie

ActiveTrail Button Galerie

Auch wenn es notwendig ist, Ihre Kunden zum Handeln aufzufordern, einen großen Nachteil gibt es: wenn es soweit ist, dass sich Ihre Kunden entscheiden müssen, bekommen sie manchmal kalte Füße und es passiert genau das Gegenteil – zudem, dass sie nichts kaufen, verlassen sie auch noch Ihre Seite.

Wie Sie bei Ihren Lesern „Kalte  Füße“ verhindern können

1.       Keine Ablenkungen: eine Landing Page sollte auf einer einfachen Marketingidee basieren (Kauf, Gutschein, Anmeldung). Verwenden Sie Ihre Seite nicht, um für Ihre sozialen Netzwerkseiten zu werben, und überhäufen Sie Ihre Leser nicht mit zu vielen Bildern und Farben – das wird sie nur an ihre eigene Facebook Seite erinnern.

2.       Machen Sie Eindruck: Geben Sie Ihren Kunden mit Ihrer Info ein sicheres Gefühl. Fügen Sie die Logos bekannter Firmen, Kunden und Kreditkartengesellschaften ein, mit welchen Sie zusammenarbeiten.

3.       Sichern Sie alle Ihre Versprechen ab: Fügen Sie Ihren zum Verkauf stehenden Produkte Bilder mit hoher Auflösung bei. Stellen Sie sicher, dass das zum Verkauf stehende Produkt für Ihre Kunden gut erkennbar ist, und vergrößern Sie die Bilder eventuell. Sie können zur Optimierung der Nachricht sogar ein Video hinzufügen.

Wenn man es richtig macht, kann eine Landing Page ein großartiges Marketing Tool sein. Sie ist sehr effektiv, wenn es darum geht Traffic zu Ihrer Seite zu bringen, Verkäufe zu steigern und Leads zu kreieren. Sie hilft auch dabei, dass der Kunde mehr Vertrauen zu Ihnen gewinnt.

Zum noch besseren Verständnis der Wichtigkeit der Landing Pages, möchten wir als Beispiel speziell die Basketball Analogie verwenden. Wenn Ihr Kunde der Ball ist, ist die Landing Page das Spielfeld. Das Spielfeld dient als Weg zum endgültigen Ziel – dem Korb, genauso wie die Landing Page Ihren Kunden zu Ihrem endgültigen Ziel führt – zu Ihrer jeweiligen Call-To-Action.

Benutzen Sie ActiveTrail’s Landing Page Builder, um Ihre Leser dazu zu bringen, sich für den Newsletter anzumelden, das Anmeldeformular auszufüllen, ein Produkt zu kaufen, und vieles mehr.

 

 

Back to Blog KOSTENLOS ANMELDEN Keine Kreditkarte notwendig
Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie Tipps, Statistiken und Ratschläge!

Please leave this field empty.