BLOG

Wie man eine Startup Firma vermarktet

KOSTENLOS ANMELDEN

Wir sind alle gut aussehende, fähige Menschen, und die meisten von uns sind auf Erfolg aus, entweder als Firmenmanager oder als Unternehmer. Sie glauben vielleicht, man brauche nur eine Idee zu haben und los geht’s, aber in Wirklichkeit braucht man für einen Startup eine sorgfältige Planung und eine Out-Of-The-Box Denkweise.

startup marketing

Wir werden uns nicht mit allen Aspekten einer Startup beschäftigen, sondern uns auf die größte Herausforderung fokussieren – die Vermarktung Ihres Startups.

Hiermit einige Tipps, die Ihnen dabei helfen werden Ihren Startup mit der notwendigen effektiven Vermarktung zu starten.

Wählen Sie Ihren Markt

Bevor Sie loslegen, muss Ihre Firma auf solidem Grund stehen. Egal um welche Branche es sich handelt, muss als erstes der Zielmarkt spezifiziert werden. Wenn Ihr Produkt nicht für den kompletten Markt bestimmt ist, konzentrieren Sie Ihre Vermarktungstätigkeiten gezielt auf das angesprochene Marktsegment.

Mit Hilfe der folgenden 4 Kriterien erkennen Sie Ihr Publikum:

  1. Größe der Zielgruppe: Unabhängig von Ihren Auswahlkriterien, prüfen Sie zunächst, dass Ihr Produkt und die Größe der Zielgruppe aufeinander abgestimmt sind
  2. Kapazität der Zielgruppe: Kann sich Ihre Zielgruppe Ihr Produkt leisten?
  3. Wettbewerb: Kann Ihr Produkt mit dem Wettbewerb konkurrieren?
  4. Qualität: Ist Ihr Produkt der Zielgruppe so viel wert, dass es auch zukünftige Kunden anlocken wird?

Bestimmen Sie relevante Suchbegriffe und Phrasen

Nachdem Sie Ihren Markt kennen, ist es an der Zeit eine Liste mit Suchbegriffen und Phrasen für den SEO (Search Engine Optimization) und Ihre Marktstrategie zu erstellen. Diese Begriffe sind die  Grundlagen für alle weiteren Entwicklungen  Ihres Marketingmaterials auf Ihrer Webseite, Ihrem Blog und den sozialen Netzwerken.

Versuchen Sie sich vorzustellen, was zukünftige Kunden eingeben werden, um Ihren Startup zu erreichen. Beginnen Sie mit allgemeineren Wörtern, und finden Sie allmählich längere und spezifischere Suchbegriffe. Benutzen Sie Google AdWords oder SimilarWeb um die Statistiken zu den von Ihnen gewählten Wörtern zu finden.

Extra Tipp:  Ihre stärksten Suchbegriffe eignen sich auch  bestens als Kategorie für Ihren Blog.

Werten Sie die Konvertierungsrate aus

Erstellen Sie Landing Pages, verschicken Sie Newsletter, und verbreiten Sie Ihre Anmeldeformulare wo immer möglich, und schaffen Sie sich dadurch die größtmögliche Zielgruppe für Ihre Firma. Berechnen Sie Ihre Konvertierungsrate, basierend auf der Anzahl der Neuanmeldungen und Ihres spezifischen Call-To-Actions. Setzen Sie sich, zum Beispiel, eine Konvertierungsrate  von 20% Anmeldungen zum Ziel.

Als Starthilfe bietet ActiveTrail neuen Startups einen besonderen Startup Marketingplan an – für die ersten 6 Monate sind unsere Dienste und Funktionen kostenlos, einschließlich eines modernen E-Mail- Marketingsystems,  Landing Page Tools, SMS Marketingplattformen und detaillierten Reporten.

Bestimmen Sie Ihr Budget

Welches Budget steht Ihnen für Ihr Geschäftsmarketing zur Verfügung? Setzen Sie Ihr Budget von Anfang an fest und halten Sie sich daran. Gehen Sie nicht das Risiko ein, wegen Budgetüberschreitungen alles zu verlieren.

Verteilen Sie Ihr Marketing Budget auf die Marketingmethoden, von denen Sie sich die meisten Kunden versprechen.

Erstellen Sie für Ihren Startup einen Blog

Es ist ganz einfach einen Blog zu erstellen. Sie können Ihre bereits vorhandenen Suchbegriffe und Phrasen als Kategorien für Ihren Blog benutzen und Sie müssen lediglich mit WordPress, oder einem ähnlichen Dienst,  Ihren Blog erstellen und die Texte einsetzen.

Bitten Sie mindestens 10 Freunde sich das Design und den Inhalt anzuschauen, und nutzen Sie deren Feedback, bevor Sie Ihren Blog dann veröffentlichen. Wenn alles bereit ist, schicken Sie Ihren Empfängern einen Sonder-Newsletter, in welchem Sie Ihren Blog ankündigen, und beginnen Sie dann Ihren Blog in den sozialen Netzwerken zu vermarkten.

WordPress Nutzer: installieren Sie Yoast’s SEO Plugin – das wird Ihre SEO Anstrengungen unterstützen.

Überprüfen Sie Ihre Marketingergebnisse

Zu jeder Marketingkampagne gehören Reports und Statistikanalysen. Prüfen Sie die Ergebnisse der verschiedenen Marketingmethoden, und passen Sie Ihre zukünftigen Aktionen Ihren persönlichen Erfahrungen an.

Google Analytics ist ein kostenloses Tool, das sich automatisch mit den meisten Plattformen synchronisiert.

Zusammenfassung

Es ist nicht einfach einen neuen Startup zu vermarkten, doch es ist möglich, und auch mit kleinem Budget. Mit Aufmerksamkeit, Erfindergeist und Optimierung wird es Ihnen gelingen alles richtig zu machen. Das leicht verständlich ActiveTrail System wird Ihnen dabei helfen, dass Ihre Anstrengungen effizient verwendet, und Sie zum Erfolg gebracht werden.

Back to Blog KOSTENLOS ANMELDEN Keine Kreditkarte notwendig
Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie Tipps, Statistiken und Ratschläge!

Please leave this field empty.